Gliederung von Kundenangeboten in diabolo

diabolo bietet Ihnen verschiedene Möglichkeiten in der Gliederung von Angeboten an. Und zwar unterstützen fünf verschiedene Gliederungsebenen die Kalkulation im Handwerk und das Ergebnis ist ein strukturiertes Kundenangebot. Welche Gliederungsebenen gehören genau zum Lieferumfang von diabolo und der Option Kalkulation? Diese stellen wir Ihnen heute in unserem diabolo-blog vor:

Titel
Eine Gliederungsstufe zur reinen Gliederung und Zusammenfassung ist der Titel. Später im Ausdruck wird der Titel auch mit einer Titelsumme zwischensummiert.

Abschnitt
Eine weitere Stufe zur Zusammenfassung ist der Abschnitt. Auch der Abschnitt wird zwischensummiert.

Position
Mit einer Position können mehrere zusammengehörige Leistungen und Artikel zusammengefasst werden, wie auch eine freie Erfassung mit Kalkulationsansätzen durchgeführt werden. Zudem ist es möglich, eine untergeordnete Gliederung mit Einzelpreisen, nur mit einem Text oder gar nicht aufführen zu lassen.

Leistung
Die Leistung ist eine Gliederung, in der eine Arbeitszeit (Lohnanteil) mit Materialverbräuchen (Artikel) aus der Stückliste zusammengefasst werden können. Leistungen können Sie so beispielsweise aus Ihren Stammdaten abrufen.

Artikel
Die Materialien, welche sie anbieten, werden als Artikel eingefügt. Der Artikel ist ebenfalls die niedrigste Gliederungsstufe, welche Sie in diabolo nutzen können.

Welche Möglichkeiten zur Preisfindung bietet das Erweiterungsmodul Kalkulation?

Die einfachste Methode ist das Arbeiten mit Verkaufspreis (Festpreis). diabolo greift hierfür auf den hinterlegten Verkaufspreis in den Stammdaten zu. Dieser kann auch im aktuellen Vorgang überschrieben werden. Zudem können auch über die Spalte „±%“ einen Zu-/Abschlag auf den Einzelpreis definieren.

Das Arbeiten mit Listenpreisen, funktioniert ähnlich wie mit Verkaufspreisen. In diesem Fall, nimmt diabolo den Listenpreis des Artikels und dieser wird in die entsprechende Spalte des der Vorgangs übernommen. Es gibt die Möglichkeit, dem Kunden einen verdeckten Nachlass auf den Listenpreis zu geben, dieser wird in der Spalte „±VK“ eingegeben. Falls noch eine Montagezeit für diesen Artikel erfasst werden soll, kann in der Spalte „Zeitvorgabe“ die Eingabe erfolgen. Diese Zeit wird automatisch mit dem hinterlegten Stundenverrechnungssatz, multipliziert und ergibt den Lohnanteil. Der Verrechnungssatz, kann über die Spalte „Lohntarif“ ebenfalls geändert werden. Der Listenpreis errechnet sich aus dem Material- und Lohnanteil.

Bei der Zuschlagskalkulation, wird vom Einkaufspreis des Materials ausgegangen. Dieser kann mit verschiedenen Faktoren beaufschlagt werden. Die Zuschlagsfaktoren für das Material, können in den Firmenstammdaten hinterlegt werden. Man unterscheidet zwei Arten von Einstellungen: die globalen Änderungen, welche sich auf das gesamte Dokument (zum Beispiel Angebot oder Auftrag) auswirken oder Änderungen, die sich auf die einzelnen Gliederungsebenen beziehen.

diabolo live auf der Elektrotechnik in Dortmund erleben

Sie möchten gerne das Rechnungsprogramm diabolo live sehen, dann besuchen Sie uns auf der Elektrotechnik in Dortmund. In Halle 6 auf dem Stand B68 präsentieren wir Ihnen, wie einfach und bequem das Schreiben von Angeboten oder Rechnungen erfolgen kann. Zudem zeigen wir Ihnen, welche weiteren Programmbausteine für das Rechnungsprogramm verfügbar sind.

diabolo Handwerkersoftware

diabolo ist ein Rechnungsprogramm für das Handwerk. Die Handwerkersoftware ist in der Grundausstattung kostenlos. Mit der kostenfreien Version der Handwerkersoftware ist das Schreiben von Angeboten oder Rechnungen möglich sowie die Stammdaten-Verwaltung.
Bei Bedarf kann die Handwerkersoftware flexibel um weitere kostenpflichtige Bausteine wie beispielsweise OP/Mahnwesen, Aufmaß oder Nachkalkulation/Regie erweitert werden. Hier erfahren Sie mehr über unsere zusätzlichen kostenpflichtigen Software Bausteine…