Wie erstelle ich ein Aufmaß in der Handwerkersoftware diabolo?

Immer mehr Kunden erwarten die Erstellung eines Aufmaßes, um bei Rechnungserhalt die abgerechneten Leistungen besser nachvollziehen zu können. Somit ist im Handwerk zunehmend ein Aufmaß die Basis für die Angebotskalkulation. Der erste Arbeitsschritt ist die Anlage eines Leistungsverzeichnisses in einem Vorgang. Daraufhin wird der Vorgang in ein Aufmaß kopiert (Blauer Link: Weitere Schritte/Angebot in ein Aufmaß kopieren). Im Aufmaß werden sofort alle Positionen dargestellt. Hier kann man nun die Räume / Blätter festlegen und bearbeiten, sowie verschiedene Berechnungen durchführen. In unserem Video zum Aufmaß zeigen wir im Detail die verschiedenen Funktionen.
Natürlich funktioniert das Ganze auch umgekehrt, indem man das Aufmaß zuerst erstellt und in einen neuen beliebigen Vorgang (Blauer Link: Weitere Schritte) kopiert. Sobald alle Berechnungen durchgeführt und das Aufmaß korrekt erstellt ist, werden die ermittelten Massen (Blauer Link: Massenübergabe) an einen offenen Vorgang (Auswahl über Dialog) übergeben. Weiterhin bietet diabolo auch die Möglichkeit aus einer großen Formelsammlung diverse Formeln direkt in ein Aufmaß zu übernehmen.
Falls im Nachhinein beispielsweise ein Aufmaß erstellt oder nachbearbeitet wird, ist es mit diabolo möglich die Massen kumuliert zu übergeben.